Erleben Sie „Industrie 4.0“ auf der IZB

Wolfsburg, 09. September 2016 – Industrie 4.0 ist in aller Munde. Auf der IZB machen wir Digitalisierung in der Produktion für Sie greifbar. Auf unserem Stand sehen Sie einen kontaktfreien Vorschub für Umformmaschinen in Betrieb. Die Maschine transportiert elektrisch leitfähige Metallbänder mittels elektromagnetischer Kräfte in Pressen oder Stanzen – also ohne jegliche Berührung. Der Vorschub ist doppelt so schnell wie mechanische Geräte und kommt mit wenig bewegten Teilen aus, wodurch Wartungskosten und Standzeiten minimiert werden.

Wie kommt hier Industrie 4.0 ins Spiel? Bisher besitzen Maschinen eine fest integrierte Steuerung und werden von einem angeschlossenen PC gesteuert. Eine Entkoppelung dieser Steuerung war bisher nicht möglich. „Wir entwickeln gerade eine solche Lösung, später ganze Produktionsstraßen über eine mobile Maschinensteuerung zu bedienen. So soll z.B. ein Tablet von einem flexiblen Standort mehrere Maschinen „dirigieren“, sagt Gernot Joswig, Prokurist von ITConcepts Automotive. „Wir arbeiten an einer vollvernetzten intelligenten Produktion, Industrie 4.0 ist für uns ein sehr wichtiger Meilenstein!“

Neugierig geworden? Dann schauen Sie sich die Revolution fleXfeed auf unserem Stand an (Halle 3; Stand 3311), und diskutieren mit uns über die Möglichkeiten von Industrie 4.0.

Gutscheincode: Kostenlos für die it-sa 2016 anmelden

Bonn, 02. September 2016 – Ab sofort können Sie sich mit unserem Gutscheincode kostenlos für die diesjährige it-sa anmelden. Die größte deutschsprachige Fachmesse für IT-Sicherheit findet vom 18.-20. Oktober in Nürnberg statt.

Auf unserem Stand informieren wir Sie über eine ganzheitliche IT-Sicherheitsstrategie. Als herstellerunabhängiger Spezialist für Identity & Access Management beraten wir Sie zur Vorgehensweise bei IAM-Projekten und präsentieren Ihnen u.a. die Lösungen und Produkte unserer Partner Dell, NetIQ und SailPoint.

Live-Demos auf unserem Stand
Lernen Sie unsere vorkonfigurierte Identity Management Lösung go:Identity kennen. Durch Standardprozesse und -funktionen ermöglicht sie gerade auch mittelgroßen IT-Organisationen alle Vorteile einer automatisierten IT-User Verwaltung.
Beschäftigen Sie sich zurzeit mit Datenklassifizierung und Datenmanagement? Dann laden wir Sie herzlich zu unserem Vortrag ein oder stellen Ihnen die Lösung von unserem Partner dataglobal gerne live vor.

Weitere Informationen und unseren Gutscheincode finden Sie hier. Vereinbaren Sie gerne schon Ihren Wunschtermin mit uns.

Neuer Partner für Multi-Faktor-Authentifizierung

Wolfsburg, 30. August 2016 – ITConcepts bietet ab sofort auch die Produkte von Deepnet Security an, einem führenden Anbieter für die Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung sind mehrere Aspekte der Identifizierung erforderlich, z.B. eine Kombination aus etwas, das man weiß (Benutzername/ Kennwort), etwas, das man besitzt (Token) und etwas, das man ist (Fingerabdruck). Dadurch gilt sie im Allgemeinen als die sicherste Authentifizierungsmethode.

„Über Mobilgeräte können Mitarbeiter jederzeit auf Daten und Anwendungen zugreifen. Da braucht es sichere Authentifizierungsmethoden. Gerade bei Automobilzulieferern steht das Thema zurzeit ganz oben auf der Agenda. Mit Deepnet DualShield nehmen wir ein preisgekröntes Produkt in unser Portfolio auf, welches alle Arten von Zwei-Faktor-Authentifizierung auf einer einzigen Plattform vereint“, erklärt Gernot Joswig, Manager der ITConcepts Automotive. „Das Produkt sehe ich gerade im Rahmen unseres Angebots zur Volkswagen Partnerfirmenabnahme als perfekte Ergänzung zu unseren anderen Lösungen im Bereich Identity & Access Management.“

Deepnet DualShield verwaltet mehr als zehn verschiedene Authentifizierungs-Methoden und User-Credentials über eine einzige Plattform und integriert nahtlos alle gängigen Geschäftsanwendungen mit Multi-Faktor-Authentifizierung out of the box.

Neue Case Study: STIHL beschleunigt Bearbeitung kritischer Vorfälle im ServiceDesk

Bonn, 16. August 2016 – Verbesserte Reaktionszeiten und eine höhere Produktivität erreicht STIHL durch die neue Alarmierungslösung. Gemeinsam mit xMatters implementierte ITConcepts die Lösung innerhalb von drei Tagen erfolgreich beim Kunden. Jetzt lassen sich z.B. Alarmierungen mit Service Tickets verbinden. Das bietet den Managern einen Einblick in die Leistung von Support-Gruppen und Service Providern, so dass Verbesserungspotential gezielt erkennbar ist. Lesen Sie in der Case Study nach, welche weiteren Vorteile der IT Service Manager von STIHL für sein Unternehmen sieht.  

Informationssicherheit vor der Volkswagen Partnerfirmenabnahme

Wolfsburg, 01. August 2016  – ITConcepts Automotive bietet ein neues Beratungsangebot für alle Zulieferer, die vor der Partnerfirmenabnahme von Volkswagen stehen. Im Rahmen dieser Abnahme prüft Volkswagen das Informationssicherheitsniveau von Unternehmen, die Zugriffe auf vertrauliche oder geheime Volkswagen Informationen erhalten.

Als langjähriger Partner von Volkswagen unterstützt ITConcepts Sie bei der Umsetzung erforderlicher Schutzmaßnahmen und hilft Ihnen zum Beispiel bei der Erstellung von Regelungen, Prozessen und Unterlagen. Interessiert an unserem Angebot? Dann werfen Sie einen Blick in unsere Informationsbroschüre  oder kontaktieren Sie uns gerne auch direkt.  

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen Ok