COGNITUM General Availability 7.8

Bonn, 21. Januar 2013 – Ab sofort stellt ITConcepts seinen Kunden die aktuelle COGNITUM Version 7.8.00 zur Verfügung –die Lösung für J2E Anwendungsentwicklung und Datenmanagement der nächsten Generation. COGNITUM 7.8 bietet eine ganze Reihe neuer Features und kombiniert erstmalig die verschiedenen Calendra/COGNITUM Versionen 5.1 und 7.7 in einem Produkt. Sie dient als Basis für alle zukünftigen COGNITUM Releases.

 

„Als nächsten Schritt konzentrieren wir uns jetzt auf COGNITUM 8. Bei diesem Release sehen wir die erweiterten Geschäftsanwendungen, die im Framework inbegriffen sind, als wichtigsten Aspekt an. Neben Geschäftsanwendungen, die Workflows, Organigramme, Berichte und Übersichtspläne unterstützen, sei besonders auf ein zusätzliches Paket, das COGNITUM Virtual Directory, hingewiesen. Es adressiert eines der häufigsten Probleme, mit dem Unternehmen bei der Verwaltung von Daten konfrontiert werden. Daten sind oft über mehrere LDAP Verzeichnisse, relationale Datenbanken oder Windows Domains verteilt, was eine  synchronisierte Ansicht all dieser Informationen als sehr schwierig gestaltet. Das COGNITUM Virtual Directory bietet hierfür eine komfortable Lösung, indem es eine synchronisierte Ansicht mehrerer Repositories ermöglicht, ohne dass die jeweiligen Daten verschoben werden müssen. Es wird auch eine Option geben, die Daten an den jeweiligen Orten zu belassen. Die Entscheidung, ob die Daten virtuell abgelegt oder lokal gespeichert werden, bleibt dem Kunden selbst überlassen“, erklärt Ronald Funk, Produktmanager von COGNITUM.

Unseren Bestandskunden mit einer gültigen Wartungslizenz empfehlen wir die neue Version zu verwenden. Zum Download oder zur Installation von COGNITUM 7.8, richten Sie bitte eine entsprechende Anfrage an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
Hier gelangen Sie zum Download des GA Announcements. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gerne.

Go to top