go:Identity - Implementierung

Standardisierte Lösung ermöglicht kurze Projektzeit

Ein Identity Management System steht heutzutage bei vielen Unternehmen auf der Agenda. Aus Zeit-, Resourcen- und Budgetgründen wird es jedoch oft nach hinten verschoben. Ohne ein automatisiertes Berechtigungssystem ist es aber schwer, den Anforderungen an Datenschutz, Revision und Compliance gerecht zu werden. Sie riskieren gegen rechtliche Vorgaben zu verstoßen.

Genau bei dieser Herausforderung setzt go:Identity mit seinem Appliance Ansatz an. Da ein Großteil der Anforderungen an das Identitätsmanagement bei großen und mittelständischen Unternehmen gleich ist, sind in go:Identity die wichtigsten Prozesse und Funktionen bereits vorkonfiguriert und können so schnell und einfach in Ihr Unternehmen integriert werden.

Vorteil 1: Keine aufwändigen Planungen und Analysen

Ein klassisches IDM-Projekt beginnt mit der Analyse der Anforderungen und der System-Auswahl.

 

Bei der Appliance ist diese zeitintensive Vorarbeit bereits geleistet.

Die wichtigsten Funktionen und Prozesse sind vorkonfiguriert und können sukzessive implementiert werden.

  Sie brauchen sich also nur noch um die Spitze des Eisbergs zu kümmern.

 

Vorteil 2: Keine langzeitige Bindung von Ressourcen

 

Durch die Vorkonfigurierung der wichtigsten Prozesse und Funktionen ist eine Einführung von go:Identity in nur 10 Projekttagen möglich.

Sie beginnt mit einem Workshop und endet mit der Einweisung bzw. einem Training für die Lösung.



Vorteil 3: Günstige Lösung mit jährlicher Ausstiegsmöglichkeit

Bei go:Identity gehen Sie keine Endlosbindung ein. Ein Ausstieg ist jährlich möglich. go:Identity eignet sich also auch hervorragend, wenn Sie erstmal nur in einer Abteilung oder einem Bereich mit einem Identity Management System starten möchten.


Vorteil 4:  … und trotzdem ein vollständiges IDM-System mit allen Vorteilen einer automatisierten Lösung

  • Reduzierter Arbeitsaufwand für Ihre IT
  • Erhöhte Sicherheit und Kontrolle über Ihre Daten, Zugriffe und Rechtevergabe
  • Standardisierung und Übersichtlichkeit der Berechtigungsverwaltung
  • Verbesserte Datenintegrität

 

Go to top

STÖRUNG FESTNETZ in NL WOLFSBURG
bitte wählen sie die

01525-6355849 oder 0228-9087330