go:Identity - Hauptfunktionen

Gängige Identity Management Funktionen und Prozesse

go:Identity bietet neben Rollen, User Self Service, Workflow- und Genehmigungsprozessen weitere praxiserprobte Funktionen, die Unternehmen für eine automatisierte und sichere Identitäts- und Zugriffsverwaltung brauchen.

Verwaltung von Identitäten

  Mit go:Identity können Sie Ihr HR-System automatisiert anbinden und Ihre HR-Daten über eine Schnittstelle importieren. Diese führt eine regelmäßige Aufbereitung Ihrer Daten durch, so dass diese über alle Systeme hinaus stets vollständig, aktuell und konsistent sind. Verwalten Sie auch nahtlos externe, kurzfristige und technische Identitäten.


User Lifecycle Management

  Mit go:Identity können Sie den kompletten Lebenszyklus Ihrer Identitäten automatisieren. Vom Eintritt eines Mitarbeiters bis zum Verlassen des Unternehmens können alle Änderungsprozesse automatisiert abgearbeitet werden. So sichern Sie nicht nur die schnelle Vergabe von Zugriffsberechtigungen beim Eintritt, sondern auch den automatisierten Entzug aller zugeteilten Berechtigungen beim Austritt eines Mitarbeiters.

 

Berechtigungsmanagement

  Zur Steigerung Ihrer Sicherheit und Einhaltung von Compliance Vorgaben ist es wichtig, jederzeit einen Überblick über Benutzer und Berechtigungen zu haben. Die Frage: „Wer hat wann, welche Berechtigung an wen vergeben?“ kann mit go:Identity überprüft und beantwortet werden. go:Identity verbindet sich mit einer Vielzahl von gängigen Systemen von "A" wie AD, über Datenbanken, LDAP, Lotus Notes, SAP und viele mehr, bis "Z" wie zOS und automatisiert so die Erstellung von Zugängen sowie die Verwaltung von Berechtigungen. In go:Identity enthaltene Genehmigungsprozesse schützen die Vergabe von Berechtigungen.

 

Berechtigungsverwaltung mittels Rollen

  Mit Hilfe von Rollen werden Berechtigungen gebündelt, gesteuert und verteilt. Dadurch kann das Berechtigungsmanagement zu einem hohen Grad automatisiert und der Administrationsaufwand stark reduziert werden. In go:Identity kann Ihr Administrator verschiedene Rollen anlegen. Diese können entweder in einer echten Berechtigung auf einem Zielsystem enden oder zu einer Gruppierung von Identitäten führen.

 

Weitere Funktionen und Informationen finden Sie in unserer Produktbroschüre.

 

Go to top